In welcher Schicht wohnst Du eigentlich?

Im Grunde kennt man das irgendwie in dieser Art auch aus Deutschland. Es gibt bessere Wohngegenden und Ecken, in denen die Miete nicht ganz so hoch ist. Aber irgendwie läuft das alles mehr oder weniger inoffiziell. Echte Anhaltspunkte gibt es (abgesehen von der Vergleichsmiete) nicht immer, man muss sich schon selbst schlau machen. In Kolumbien ist das etwas anders geregelt.

Schon bei unserer Fahrradtour in Bogotá erzählt uns Lina, was in Medellin von unserem Guide Andres bestätigt wird… hier in Kolumbien wohnt man automatisch in einer bestimmten Estrato! Häuser und Grundstücke werden seit nunmehr über drei Jahrzehnten ganz offiziell in sogenannte Schichten eingeordnet:

  1. Bajo-bajo
  2. Bajo
  3. Medio-bajo
  4. Medio
  5. Medio-Alto
  6. Alto

Zur Erinnerung: bajo = niedrig / medio = halb / alto = hoch

Diese weltweit einmalige Einteilung hat Konsequenzen. Es ist festgelegt, dass Menschen, die in Kategorie 1-3 wohnen, als untere Schicht eingestuft werden und somit die größten Leistungen und Hilfen erhalten. Hier zahlt man weniger für Strom, Wasser, Gas und sonstige haushaltsbezogene Dienstleistungen. Selbst einige Steuern sind niedriger. Das betrifft immerhin ca. 80% der Bevölkerung! In Schicht 4 (ca. 10%) gibt es weder Beihilfen noch Aufschläge. In den oberen Schichten 5 und 6 (ca. 10%) zahlt man dafür mehr. Wobei die prozentuale Verteilung dieser Schichten natürlich je nach Stadt und Gebiet schwankt (z.B. in Bogotá 86% – 9% – 5%).

Estrato 1-2 in Medellín

Es gibt aber natürlich auch andere Aspekte. Wann immer eine Adresse anzugeben ist, offenbart man damit auch seine Schicht… sei es bei der Arbeitssuche, Universitätsbewerbung oder auch einfach nur einem Kaufvertrag. Man muss nicht viel weiter denken, um den in diesem Konzept enthaltenen „Diskussionsbedarf“ zu erkennen.

Estrato 3-4 in Bogotá

Und in welcher Schicht wohne ich nun? Auch das ist leicht herauszufinden. In Bogota muss man dafür nur auf der offiziellen Webseite der „Distriktplanung“ die Adresse eingeben und erhält umgehend ein „Certificato de Estrato“. Ganz offiziell. Doch zumindest eine grobe Abschätzung gelingt nach kurzer Eingewöhnung auch per Augenschein. Insofern sind die Unterschiede zu Deutschland dann doch wieder nicht ganz so groß…

Estrato 5-6 in Cartagena

Ein Gedanke zu „In welcher Schicht wohnst Du eigentlich?“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s