Willkommen an Bord!

Der Ausbau der Webseite geht weiter. Die Übersichten der Reiseberichte sind fast vollständig und im Menü unter „Blog – SY Samai auf Weltumseglung“ verlinkt.

5. September 2020: Eine Chilenische Lösung?!

Das Chilenische Außenministerium hat geantwortet: NEIN! Wir dürfen nicht einreisen.

ABER: Wir dürfen unser Boot für die Weiterreise vorbereiten. Das beinhaltet insbesondere das Verproviantieren mit Lebensmitteln und Diesel, kann aber natürlich auch die notwendigen Wartungsmaßnahmen (insb. Opferanoden) nicht ausschließen. Insofern ist eigentlich alles gut. Jetzt warten wir nur noch auf die offizielle Bestätigung der lokalen Behörden vor Ort, und dann können wir uns an die Arbeit machen…

29. August 2020: Chilenische Grenze bleibt geschlossen

Heute Vormittag hat mal wieder unser lieber Honorarkonsul angerufen und sein Hilfe beim Einkauf angeboten. Das nehmen wir natürlich gerne an und sind wirklich sehr dankbar, wie rührend sich ja im Grunde wildfremde Menschen hier um uns kümmern. Das ist eine unglaublich schöne Erfahrung!

Leider bekamen wir auch die Information, dass die chilenische Grenzschließung letzte Nacht offiziell bis zum 14. September verlängert wurde. Also mindestens. Einen Termin für die Öffnung gibt es ausdrücklich noch nicht, allerdings denkt man schon über darüber nach, welche Voraussetzungen bei einer zukünftig wieder möglichen Einreise erfüllt werden müssen.

Für uns bedeutet das, nun vor allem auf die beantragte Ausnahmegenehmigung zu hoffen. Mal sehen, ob wir nächste Woche neue Informationen von der Botschaft erhalten.

20. August 2020: Ankunft in Valdivia!

Ja, wir haben es geschafft: Grüße aus Valdivia!!!

Aktuell liegen wir in La Estancilla (Außenstelle des Club de Yates Valdivia) und warten darauf, nun doch endlich mal offiziell in Chile einreise zu dürfen. Mal sehen, wann das endlich mal was wird… die offiziellen Stellen hier stehen nicht in dem Ruf übereifriger Betriebsamkeit. Mehr als einmal hörten wir „Tranquillo!!!“. Wir halten Euch auf dem Laufenden.

Vorab haben wir schon mal alle Liegeplätze der letzten Wochen in die unter „Reiseinformationen“ abgelegte Liste eingetragen.

Fair winds!