Cocina Ecuatoriana (1) – Cuy Asado

Maila liebt Meerschweinchen. Für unsere Rückkehr nach Deutschland hat sie schon fest eingeplant, zwei dieser süßen Nagetiere in die Familie zu bringen. Da ist es nur verständlich, dass unsere Tage in der Sierra eine böse Überraschung für die bereithalten: Gegrillte Meerschweinchen!

Nein, es ist kein Gerücht und auch kein für Touristen gepflegtes Schauspiel. Im ecuadorianischen Hochland, der Sierra, gehört „Cuy Asado“ zum normalen Speiseplan. Vielleicht nicht für jeden Tag, aber gerne zu besonderen Anlässen. Und auch im Straßenrand finden sich immer wieder Imbissstände, die diese Spezialität anbieten. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Anblick schon. Und auch wenn es sehr fettarm ist und gut schmecken soll, so haben wir aus Rücksicht auf unsere Kleinste doch auf den Selbstversuch verzichtet… ebenso auf ein Bild des fertigen Gerichts…

2 Kommentare zu „Cocina Ecuatoriana (1) – Cuy Asado“

  1. War sicher die bessere Idee kein Meerschweinchen zu verspeisen.
    In Lima z.B. an der Küste ist es fast unmöglich welche auf der Speisekarte zu finden.
    Da macht sich auch das sozialkulturelle Gefälle von der „modernen“ großen Stadt zum Gebirge bemerkbar.
    I
    Auf dem Bild sieht man das es in der dortigen Umgebung tropisch und feucht ist.
    In anderen Gegenden Südamerikas ist das Gras viel zu wertvoll.
    Saludos

    1. Ja, auch in Ecuador fanden wir diese Spezialität erst abseits der Küste mit zunehmender Höhe auf der Speisekarte. Dann aber nicht nur auf dem Land, sondern auch in und um Quito… immerhin die zweitgrößte Stadt des Landes. Dabei ist aber sicher nicht zu leugnen, dass es neben kleinen Alltags-Essbuden auch einige, ich sage mal „touristisch geprägte Angebote“ (z.B. in Quito Colonial oder im Mitad del Mundo) gibt. Nichts, was wir noch extra unterstützen wollten…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s