Frohe Weihnachten aus Bonaire

24. Dezember 2021

So feiern wie heute also das dritte und damit letzte Weihnachten während unserer kleinen Auszeit. War 2019 in Argentinien (Buenos Aires) noch weitgehend im Plan, so fiel schon 2020 in Chile (Valdivia) voll in die Neuplanung. Nun also 2021 tatsächlich in den karibischen Niederlanden (Bonaire). Unverhofft kommt dieser Zeiten oft.

Das mit dem Weihnachtsbaum ist in den tropischen Regionen auch so eine Sache. Doch als waschechtes Familienboot kommen wir natürlich nicht darum herum. Wollen wir auch gar nicht. Seit letztem Jahr haben wir einen kleinen, künstlichen Baum, der sich unter Deck wunderbar an unseren Mast schmiegt. Abends leuchten sogar rote Lämpchen. Wenn schon die Chance auf weiße Weihnacht gleich Null ist, so versuchen wir uns wenigstens etwas heimische Tradition zu bewahren.

Weihnachtsbaum an Bord der Samai

Und dann gibt es natürlich noch diese ganz besondere Art Weihnachtsbaum, den man nur in tropischen Gewässern findet. Die werden wir nächstes Jahr sicherlich ein wenig vermissen…

Weihnachtsbaumwürmer unter der Samai

Wir wünschen allen von Herzen ein frohes, geruhsames und vor allem gesundes Weihnachtsfest. Lasst die Liebe und Wärme dieser Nacht in Eure Herzen!

Michael, Sandra, Samuel und Maila!

6 Kommentare zu „Frohe Weihnachten aus Bonaire“

  1. Lieben Dank für eure guten Wünsche, die ich gerne an die gesamte Crew weitergeben möchte. Verlebt ein lichtvolles, gesegnetes Weihnachtsfest, genießt die Wärme und Geborgenheit der Familie und schwimmt, taucht, klettert, schaukelt oder rutscht gut ins neue Jahr!
    In Berlin ist es heute frostig bei strahlend blauem Himmel, nachdem gestern alle Weihnachtsandachten verregnet oder zugeschneit sind.
    Ganz liebe Grüße und gute Weiterfahrt!
    Inja

  2. Liebe Grüße aus Neustadt.
    Feliz Navidad kann ich nicht mehr wünschen aber „Prospero Ano“.
    Bin vor Weinachten als medizinischer Notfall mit RTW in die Klinik eingeliefert worden. Beim Autofahren
    in Büsum am Steuer bewustlos geworden und noch 500 m gefahren. Es warmir keiner in die Quere gekommen……
    nur eine dicke Straßenlaterne habe ich frontal mitgenommen, Totalschaden!!
    Bin getade mit einem Herzschrittmacher und Stunt entlassen worden. Werde demnächst zur Kur fahren, mit der DB!.
    Euch noch eine schöne Zeit in der schönen Korallenwelt.
    Und für die anstehende Passage gen Osten wenig Passat von vorne.
    Euer Dierk.

    1. Oh weh, mein lieber Dierk… was machst Du denn für Sachen??? Schön zu hören, dass Du auf dem Weg der Besserung bist. Weiterhin alles Gute und pass gut auf dich auf!
      Liebe Grüße von Micha & der ganzen Familie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: