Wie machen die Skandinavier das bloß?

Strahlend blauer Himmel. Es weht eine leichte Brise, vielleicht 2 Bft. In der Tat denken wir nicht einmal daran, die Segel auszupacken… mit über 11 Tonnen Bootsgewicht wäre das mehr Treiben als alles andere. So denken wir zumindest. Und dann sind da die Skandinavier   . Während wir also Motorboot spielen, segeln Sie nur mit dem Großsegel, als wenn es kein Morgen gäbe. Und das sind nicht nur Jollen. Auch ausgewachsene Kielboote drehen mühelos Kreise um alles, was nicht mit mindestens 6 Knoten das Weite sucht. Der nicht vorhandene Motorkegel zeigt auch ganz klar, dass die „Eiserne Genua“ schweigt… also nur unter Segeln!!! Wir müssen echt noch viel lernen, bis wir auch nur annähernd so gut segeln können.

P.S. Und was sind eigentlich Ankerbälle? ;-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s